Ziele

… in aller Kürze:

  • Salzburgs Werbelandschaft wird frei von Sexismus!
  • Bewusstsein schaffen für sensiblen Umgang mit Bildern und Sprache
  • Ein Umdenken einleiten – es geht auch anders!
  • Ein bundesgesetzliches Verbot von sexistischer Werbung