AKTIVITÄTEN rund ums Thema

Workshop „Badgirls & Politics“

Frauen haben in vielen Belangen zu Recht das Gefühl in einer gleichberechtigten Gesellschaft zu leben. Es stellt sich für viele deshalb die Frage, ob Frauenpolitik nicht ein Relikt aus den 1970er Jahren ist. Spätestens im Beruf erleben Frauen aber auch heute leider oft noch diskriminierende Gehaltsunterschiede
und Rollenzuschreibungen, die längst der Vergangenheit angehören sollten.
Im Workshop stellen sich die „Badgirls“ vor, indem sie ihre Herangehensweise an den neuen Feminismus anhand konkreter Beispiele/Projekte präsentieren. Anschließend wird historisch zurückgeblickt und erläutert, woher der Begriff „Feminismus“ stammt und warum es frauenpolitisches Engagement auch heute noch braucht.

Ein weiterer Fokus liegt auf Frauen- und Männerbilder in der
Öffentlichkeit (Werbung/Medien). Die Teilnehmerinnen werden diese anhand konkreter Beispiele erarbeiten und anschließend im Plenum diskutieren.

Referentinnen: LAbg. Dr.in Nicole Solarz und Mag.a Julia Rafetseder
Termin: nach Vereinbarung
Ort: nach Vereinbarung
Zeitaufwand: 1/2 Tag
Kontakt: nicole_solarz@gmx.net