Dieser Magenbitter bekommt nicht gut!

Die Salzburger Nachrichten (Lokalteil, 9.8.2012) kritisieren die Werbung für den Magenbitter von Rossbacher als frauenfeindlich und als männliche Selbstübeschätzung.
Männern wird in dieser Kampage zB empohlen: „Lieber ein Glas in der Hand, als einen Ring am Finger“.
Dem können wir uns nur anschließen. Hier geht’s zum Artikel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.